Ostern 2022 Ligurien

Ostern = Reisezeit! Dieses Jahr schlossen sich Offroad Schweiz, Mättu und Sabrina, und Beat Amstad uns an! 4 Tage in Ligurien verbringen! Landschaften, Dörfer, staubige Pisten, Kapellen und natürlich Campen in der Wildnis.
An dieser Stelle nochmals vielen Dank an Beat, der mir tatkräftig zur Seite stand, wenn meine Navigation nicht gerade das machte was sie eigentlich sollte, kann ja mal vorkommen!

Tag 2

Es war nicht gerade Urwald, aber sumpfig und wild. Per Zufall habe ich diese Piste gefunden und die war wirklich der Hammer. Sie enthielt einfach von allem ein bisschen. Kleine Furten, Steigungen, Schmale Pfade und und und. Und am Abend fanden wir einen wirklich schönen Platz für die Nacht. Der Vollmond schien und der Wind wehte durchs Haar!

Ostersonntag in Ligurien! War einfach der Hammer

Ostersonntag! In der Nacht hatte es kurz geregnet und der Wind sehr stark geblasen. Wir frühstückten und machten unsere Fahrzeuge bereit. Die Sonne lachte uns ins Gesicht und sie rief uns auf, macht was aus Eurem Tag! Heute war Gipfelsturm angesagt! Hoch hinaus um über die ligurischen Täler zu sehen. Gegen Norden die Alpen und gegen Süden das Meer! Den letzten Abend verbrachten wir in Albenga auf dem Campingplatz Bella-Vista! Genug geschrieben! Viel Vergnügen!.