Rund um den Doubs

Am 16.02.2020 begann es mit dem ersten tätigen Ausflug, es ging in den Schweizer-Französischen Jura. Das Wetter spielte mit und es konnte bereits gegrillt werden.

Das Wallis erkunden

Am 24. Mai war es nun soweit, nach den ersten Lockerungen von Corona wurde der nächste Ausflug in Angriff genommen, das Wallis! Begleitet wurde 4x4 Seisler von Mister Offroad Schweiz, Mättu Keist.

Inhalte von Youtube werden aufgrund deiner aktuellen Cookie-Einstellungen nicht angezeigt. Klicke auf “Anzeigen”, um den Cookie-Richtlinien von Youtube zuzustimmen und den Inhalt anzusehen. Mehr dazu erfährst du in der Youtube Datenschutzerklärung. Du kannst der Nutzung dieser Cookies jederzeit über deine eigenen Cookie-Einstellungen widersprechen.

Anzeigen

Trotz der bereits wärmenden Sonne war es am Grillplatz sehr zügig und kalt. Der Kuchen und das Kaffee wurden auf später verschoben! Es war ein schöner Tag, der es wieder mal gezeigt hat, auch in der Schweiz findet man Wege, die einem eine andere Perspektive ermöglichen.

Vom Berner Oberland ins Tessin

Inhalte von Youtube werden aufgrund deiner aktuellen Cookie-Einstellungen nicht angezeigt. Klicke auf “Anzeigen”, um den Cookie-Richtlinien von Youtube zuzustimmen und den Inhalt anzusehen. Mehr dazu erfährst du in der Youtube Datenschutzerklärung. Du kannst der Nutzung dieser Cookies jederzeit über deine eigenen Cookie-Einstellungen widersprechen.

Anzeigen

Im August gings dann ab ins Tessin für 2 Tage. Die Tour führte die Gruppe über den Susten und Gotthard ins Tessin. Das Wetter wechselte von Regen, Sonnenschein, Nebel, Gewitter und Starkregen ab, immer wieder was von einem. Die Leventina wurde ohne Autobahn bezwungen, mal auf der linken, dann wieder auf der rechten Talseite gelangten wir bis nach Locarno. Es waren 2 unvergessliche Tage die wir verbringen durften. 

Inhalte von Youtube werden aufgrund deiner aktuellen Cookie-Einstellungen nicht angezeigt. Klicke auf “Anzeigen”, um den Cookie-Richtlinien von Youtube zuzustimmen und den Inhalt anzusehen. Mehr dazu erfährst du in der Youtube Datenschutzerklärung. Du kannst der Nutzung dieser Cookies jederzeit über deine eigenen Cookie-Einstellungen widersprechen.

Anzeigen

Im Jura mit Tullio

Oktober, Herbst und was wird gemacht? Richtig! Den Herbst geniessen, durch die Wälder des Jura's streifen! Und was wäre, wenn der singende Offroader noch dabei wäre? Richtig, es ist der Hammer!
So wurde nun der Tagestripp in den Jura organisiert, zuerst auf Schweizer Seite und dann wurde nach Frankreich gewechselt. Der Jura ist faszinierend, immer wieder tut sich eine Landschaft auf, die man nicht vermutet. 
Das Mittagessen wurde bei "Chez Liadet" in Mouthe eingenommen. Herrlich, einfach und sehr familiär. Zum Nachtisch gabs dann Musik von Tullio. Tinu hatte ihn am Offroad Stammtisch von Offroad Schweiz im Juli kennen gelernt. Er war von der Musik dermassen fasziniert das er fand, Tullio muss unbedingt mal mit.
Zum Tag ist zu sagen, die Geselligkeit stand im Mittelpunkt, nachdem die Coronazeiten nicht immer einfach waren/ sind, tat es gut wiedermal in der Gemeinschaft den Tag verbringen zu dürfen.